Amos und Laszlo

Dezember 2017

Urlaub ohne Hund?

Ein Thema, welches oft sehr viel Diskussion hervorruft.

Aber nicht bei uns!
Für uns ganz klar:
Urlaub ohne Hund kommt für uns nicht in Frage. Dem folgend auch keine Flugreisen.

Wir konnten daher einige schöne Tage verbringen bei lieben Menschen. Amos seine Mutter ist jetzt schon 13 und gesundheitlich geht es ihr sehr gut. Amos Bruder Arth, sowie Laszlos Bruder haben wir auch getroffen. Nach fast acht Jahren.

Und einen Deckrüden konnten wir uns ebenfalls noch anschauen: JUDGE’N PEACEKEEPER OF SHEPPARD’S GARDEN

Wie schön.

Wir hatten ein wunderschönes Hotel im Grünen, welches wir gern wieder besuchen werden.

Amos und Laszlo

 

Amos wird bald neun Jahre und Laszlo ist im März schon sieben Jahre geworden. Unglaublich wie die Zeit vergeht.

Amos und Laszlo und Nachwuchs

27. Januar 2016

Morgendlicher Spaziergang

Gestern war herrliches Fotowetter. Die Sonne schien und die Luft war glaskar. Einziges Problem: Kamera kaputt gegangen.

Wir haben vorübergehend unsere kleine Pocketkamera entstaubt und sind bei Neuschnee und ohne Sonne losgezogen. Entstanden sind folgende Eindrücke von Amos und Laszlo.

Wilhelm, Susan, Amos und Laszlo

Amos

Laszlo

Laszlo

Amos

Amos

Laszl0

Amos der Prophet und Laszlo der Mächtige

04. Februar 2015

Die Bedeutung der Namen passt wie die Faust auf’s Auge. Heute nehme ich euch mit auf eine kleine Reise in den Feierabend.

Viel Freude beim Spaziergang am Bildschirm.

Susan

Trainingsworkingtest

01. März 2014

Laszlo und ich sind zu unserem ersten Workingtest gestartet. Es war eine gute Probe für uns als Team. Meinem „Bert“ hat es sichtlich Spaß gemacht, obgleich die Konzentration schnell nachgelassen hat. Das kommt einfach davon, wenn man die ganze  Zeit nur die Muddi anhimmelt, während Muddi beim Fall des Dummys schon wieder vergessen hat, wo es lag.

Danke Doris, für das Foto.

Amos und Laszlo

25. Januar 2014

Willkommen im neuen Jahr, beginnend mit einer kleinen Fotoserie unserer Rüden.

 

Adventssparziergang

1. Dezember 2013

Heute haben wir endlich schnell noch die Cam geschnappt, bevor wir zum Adventsbrunch gefahren sind.

Diesen Teil haben die Hunde verpasst … ähm … verpassen dürfen. Aber dann ging es auch schon in den Schlosspark.

Und unsere kleine Capel war natürlich mächtig stolz und der Papi auch.

Laszlo. Er wird jetzt langsam erwachsen. Nun ist er nicht mehr das Nesthäkchen im Rudel.

Amos, meine treue Seele.

Uns unsere Capel. Wie soll ich sie nur beschreiben? Wir staunen ja selber jeden Tag über diese kleine Dame. Sie ist einfach so brav und lieb und … alleine wie vorbildlich sie im Schlosspark an der Leine gelaufen ist. Davon kann sich jeder unserer Hunde eine Scheibe abschneiden. Sie macht es von ganz alleine und bietet sich an.

Laszlo, Capel und Amos.

Herbstsonne

Nachdem der Winter bald kommt und die letzten Sonnenstrahlen etwas wärmen, habe ich noch ein paar Bilder von Amos und Laszlo. Gut an den Augen zu unterscheiden.

Amos war mal wieder total gelangweilt, weil Elli jetzt immer öfter alleine laufen möchte und da müssen wir die Geschwindigkeit sehr drosseln. Gestellte Fotografierszenen mag er ohnehin nicht. Für Laszlo und mich blieb es spannend, schließlich haben wir immer ein Auge auf Elli zu werfen.

 

BHP – A

28. April 2012

Wir freuen uns und sind auf unseren „Bert“ ganz stolz. Susan und Laszlo haben die Begleithundeprüfung mit 74 von 80 Punkten sehr gut bestanden.