Tag 11

01. Oktober 2016

Heute gibt es wieder zwei Filme. Vor der Abendruhe, die Welpen schliefen noch etwas, habe ich Greenea zum Lösen rausgeschickt.

Kurz darauf habe ich Greenea wieder reingeholt und das passiert dann:

Es ist gut zu erkennen, dass sie die Wurfkiste brav säubert und sich dann in Position bringt. Die kleinen Babies werden immer schneller und gieriger.

Sie riechen auch einfach total lecker … einfach unbeschreiblich … wie Welpen riechen … so nach Welpe halt.

Die Welpen wiegen jetzt etwa ein Kilo, was mich daran erinnert, dass ich unbedingt noch die Gewichtsentwicklung veröffentlichen wollte. Hündin grün ist derzeit unser Schwergewicht.

Unsere Plüschis funktionieren derzeit als Eckenfüller. Wir vermeiden so, dass die Welpen zum schlafen in die Ecken krabbeln. (Ecken scheinen gemühtlich zu sein, wie hier z. B. beim B-Wurf.)

http://www.radclyffes-retriever.de/fotos/Wuerfe/B_Wurf/2012_02_Woche1/meinebilder-klein2012_02_26%20(13)jpg.htm

Denn sie sind nun schon größer und es macht Probleme alleine dort rauszukommen.

Einen schönen Abend und viel Freude beim Ansehen.

Susan

 

Tag 10

30. September 2016

Heute gibt es noch zwei Filme, mit etwas geringerer Geräuschkulisse. Viel Spaß beim Anschauen. Greenea genießt die Streicheleinheiten derzeit sehr. Sie entspannt dabei richtig.

Hier und da finden wir sie auch schon mal außerhalb der Wurfkiste, immer mit Blick zur Wurfkiste.

Am heutigen Morgen war sie erstmals auch wieder mit zum Morgenspaziergang. Die Freude darüber war ihr richtig anzusehen.

Jaaa, alle Mama’s wissen: Mama sein ist verdammt anstrengend und so eine Auszeit wird jede Sekunde genossen.

Tag 9

Absolutes Lieblingsbild bis dato vom Wurf.

Tag 8

28. September 2016

Hauptbeschäftigung: schlafen, träumen, trinken, träumen, robben, trinken, schlafen, …

Tag 6

26. September 2016

Es läuft wie es laufen soll. Greenea kümmert sich sehr fürsorglich um ihren Nachwuchs. Die Wurfkiste verlässt sie derzeit selten. Manchmal treffen wir sie jedoch auch im Bett an. Jeder braucht einfach mal eine Pause.

Die Welpen robben selbstständig zu ihr und die kleinen Machtkämpfe um die Zitzen beginnen. Was wir sehr gut finden, ist dass jeder Welpe selbstständig immer eine passende Zitze findet.

Hier knutscht Susan mit Hündin grün.

Wir haben noch zwei Videos eingefügt, jedoch funktioniert der Ton nicht.

Wenn das Video allerdings auf dem Desktop gespeichert ist, kann es mit Ton angeschaut werden.

 

 

 

 

 

 

Radclyffe’s Carlisle

September 2016

Gaby erreichte einen guten Platz 14 von 48 Starten beim Heide Cup in der Fortgeschrittenen Klasse.

Supi!!!

Radclyffe’s Craigavon

September 2016

Knut und Chaplin starteten beim Workingtest „Schloss Liebenberg“ in der offenen Klasse und waren im Stechen um den dritten Platz.

Wahnsinn.

Der Gegner war um einen Ticken besser. Aber immerhin. Einen Hund erfolgreich in der offenen Klasse zu führen ist mehr als eine super Leistung.

Tag 4

24. September 2016

Hier nun die versprochenden Fotos unserer Welpen. Unsere Tochter hat uns dabei tatkräftig untersützt. Ein Video konnten wir auch kurz drehen und befindet sich am Ende des Beitrages.

Viel Spaß beim Anschauen.

Hündin gelb, Gewicht 640 g (120 g seit der Geburt zugenommen).

Hündin grün, Gewicht 610 g (110 g seit der Geburt zugenommen).

Hündin rot, Gewicht 600 g (120 g seit der Geburt zugenommen).

Rüde blau, Gewicht 630 g (130 g seit der Geburt zugenommen).

Rüde gelb, Gewicht 600 g (160 g zugenommen seit der Geburt).

Rüde grün, Gewicht 610 g (100 g zugenommen seit der Geburt).

Rüde rot, Gewicht 560 g (140 g zugenommen seit der Geburt).

Es gibt allerhand zu entdecken für unsere Tochter. Die Pfoten werden begutachtet.

Die Wurfkiste wurde mit Plüschis dekoriert, welche die Kinder selbst ausgesucht haben. Zu niedlich.

Denn kuscheln ist immer noch am Schönsten.

Schlafen und kuscheln natürlich.

Schlafen, kuscheln und zudecken lassen. Verwöhnprogramm hoch zehn.

Einzige Aufgabe derzeit: schlafen, kuscheln und trinken. Noch sehr ruhig daher.

 Hier gehts zum Video ->>> klick mich an

 

 

WT Schloss Liebenberg

Da wir Mitglieder im Deutschen Retriever Club e. V. sind und unter diesem Verein auch züchten, möchten wir auch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit dort geben.

Mario ist als Richter auf diversen Workingtest vertreten und prüft dort Hunde im jagdnahen Bereich.

Ein Auszug aus dem letzten Workingtest in Liebenberg, ausgerichtet von der Bezirksgruppe Berlin/Brandenburg, des DRC e. V.:

Vielen Dank an Steffi für die Bilder.

Tag 3

22. September 2016

Alle Welpen trinken selbstständig. Greeneas Futterration haben wir erhöht. Sie ist jetzt vollkommen in ihrer Mutterolle angekommen und lässt die Kleinen nicht mehr aus den Augen.

Wir versuchen am Wochenende die Welpen einzeln vorzustellen. Noch sind sie namenlos und wir werden uns bald mit der Namenswahl beschäftigen. Alle D’s erhalten, wie in den letzten Würfen auch, Namen von Städten und/oder Dörfern in Großbritannien.

Alle Namen müssen mit dem Buchstaben „D“ beginnen.