Light and Shadow’s Greenea

09.01.2018

Da im Dezember 2017 ein Knoten in der Milchleiste von Greena bei einer Rutineuntersuchung unserer Tierärztin diagnostiziert wurde, haben wir uns gemeinsam mit unserer Ärztin dafür entschieden, diesen Knoten und umliegendes Gewebe operativ entfernen zu lassen.

Am 9. Januar wurde daher von unserer Tierärztin und ihrem Team die betroffene Milchleiste und die Zitzen entfernt.

Die Narbe ist natürlich sehr lang, aber bereits nach drei Tagen ging es Greenea sehr gut.

Das entfernte Gewebe liegt zur Untersuchung im Labor und Ende Januar müssen wir zum Fäden ziehen.
(update 25.01.2018: der Tumor war gutartig)

Die Kommentare sind geschlossen.